Hanz

Hanz
Foto: Marvin Ruppert

Hanz tritt seit 2008 regelmäßig auf Slam-Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf und blickt mittlerweile auf über 1.000 Auftritte zurück. Er organisiert und moderiert zehn regelmäßige Poetry Slams in Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, ist Mitglied dreier Lesebühnen und moderiert neben regelmäßig stattfindenden Powerpoint-Karaoke auch andere Veranstaltungen aller Art.
2012 führte Hanz Regie beim Hamburger Theaterstück »Slam Kabarett«.

An der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg sowie am Zentrum für Kultur- und Wissensdialog der Universität Koblenz-Landau dozierte er zum Thema Poetry Slam, seit 2008 leitet er regelmäßig Poetry Slam Workshops in diversen Bildungseinrichtungen und organisierte die Poetry Slam Landesmeisterschaften Baden-Württembergs (2011/2015), Rheinland-Pfalz’/Saarlands (2012) und Bayerns (2015).

Gemeinsam mit Nikita Gorbunov und Thomas Geyer veranstaltet Hanz den SLAM 2016 – die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, die vom 2. bis 5. November 2016 in Stuttgart stattfinden werden.

Hanz ist amtierender Vize-Meister Baden-Württembergs im Poetry Slam.

www.poetryhanz.de

Nikita Gorbunov

Nikita Gorbunov
Foto: Privat

Nikita Gorbunov wird in Moskau geboren und kommt im Zuge der Wende nach Stuttgart. Seine ersten Zeilen spricht er noch als Rapper in ein verbeultes Mikrophon, bis ihn schließlich die aufkeimende »Poetry-Slam«-Szene in ihren Bann zieht. Gleich zwei monatliche Poetry-Slams in Stuttgart und Esslingen führt und moderiert der gelernte Tontechniker heute und präsentiert zusammen mit Harry Kienzler die monatliche Show »Gorbunov & Kienzler« im Club Zwölfzehn.

Als Poetry-Slam in den Schulen Einzug hält, geht Nikita vorneweg. Er gibt Slam-Workshopsund Schreibwerkstätten an allen erdenklichen Bildungsträgern und ist unterwegs für das Goethe-Institut unterwegs in Kiew, Minsk und Moskau. Die Arbeit mit den Schülern konfrontiert ihn auch mit seinem eigenen Werdegang.

Auf der Bühne präsentiert Nikita die Verknüpfung mehrerer Kunstformen. Die skrupellosen Sprüche aus dem Rap; die lyrische Performance der Slam-Poesie; seine Lust am Wahren und Abgründigen. Das alles verquirlt Nikita zu einem dichten, duftenden Eintopf. Zynische Scherze schwimmen darin, Erbsen, Möhren, klein geschnittener Zeitgeist und passierte Heimat. Gereicht wird das Ganze in hübsch kantigen Förmchen: als Song, als Poetry-Slam-Stück, als Kurzgeschichte, als Rap-Ballade oder auch als skurriles Live-Hörspiel.

Derzeit ist Nikita Gorbunov (zusammen mit Hanz und Thomas Geyer) Organisator der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften 2016 in Stuttgart.

www.nikitagorbunov.de