»Alles hat seinen Rhythmus« Workshop mit Young roDDie

»Alles hat seinen Rhythmus« Workshop mit Young roDDie

Der junge aufstrebende Produzent und Rapper Young roDDie beehrt uns bei den Stimmtagen 2016 mit dem Workshop zum Thema »Der Rhythmus in der Kommunikation«. Musik war durch seine musikalische Familie bereits in jungen Jahren ein fester Bestandteil seines Lebens. Sein Talent blieb nicht unentdeckt und es folgten Auftritte mit professionellen Musikern und Bands wie »Jazzkantine« (Dj Air-Knee), Volkan (»Orange Blue«), David Thomas (Starlight Express) und Rick Washington. Noch während seines Studium an der Popakademie gründete er die Produktionsfirma »Dàm Black Productions«, in der kreative, urbane Musik geschmiedet wird und Auftragsproduktionen zum Tagesgeschäft gehören. Außerdem bietet er Workshops an, die die Hip-Hop-Kultur sowie das moderne Musikproduzieren und Songwriting vermitteln. Nun ist er zu Gast bei den 11. Internationalen Stuttgarter Stimmtagen mit einem Workshop und mit einem künstlerischen Beitrag am Festabend den 1. Oktober.

Ausgebuchte Workshops bei den 11. Internationalen Stuttgarter Stimmtagen

Ausgebuchte Workshops bei den 11. Internationalen Stuttgarter Stimmtagen

Prof. Christian Büsen und Ellen Zitzmann:
»Von Nachrichten bis zur Sport-Live-Schalte: Stimm-Moden und Sprechstile im Radio«

Susanne Cano Wolff:
»›Sprich, damit ich dich sehe‹ Wer das Publikum berühren will, muss ›echt‹ klingen«

Guido Ingendaay:
»Alexander-Technik und die Kraft des Nicht-Tuns – Weniger ist mehr – auch beim Gebrauch der Stimme«

Sibylle Tormin:
»›Was brüllst du denn so?‹ – Geht (Be-)RUFSTIMME, ohne sich heiser zu schreien?«

Melden Sie sich noch vor der Sommerpause für die Stimmtage 2016 an und sichern sich einen Platz im Workshop Ihrer Wahl.

P’ansori Meisterklasse mit Dr. Tara McAllister-Viel

P’ansori Meisterklasse mit Dr. Tara McAllister-Viel

Dr. Tara McAllister-Viel ist Leiterin der Fakultät Sprecherziehung und Stimmbildung an der Universität East 15 School of Acting in Essex, einer der führenden Schauspielakademien Großbritanniens. In ihrer Meisterklasse wird sie die Teilnehmer in eine Stimmpraxis namens P’ansori einführen die einen natürlichen und freien Zugang zur Stimme ermöglicht. P’ansori ist ein aus Korea stammender Gesang, bei dem der Sänger von einem Trommler begleitet wird. Die Teilnehmer werden außerdem Atemkapazitäten der Methode ‚dahnjeon breathing’ kennenlernen und der Unterscheidung zwischen ‚bodymind’, der anglo-amerikanischen Form des körperlichen und geistigen Trainings, sowie der Rolle der ‚Ki’-Energie in der japanischen Praxis nachgehen. Ein breites und spannendes Spektrum an Stimmkünsten und Praktiken erwartet Sie in dieser Meisterklasse, sowohl am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. Oktober.

Die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften zu Gast bei den Stimmtagen

Die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften zu Gast bei den Stimmtagen

»Das gesprochene Wort ist der Mittelpunkt meines Lebens. Es ist elementarer Bestandteil meines Berufs, sei es in der Moderation, beim Auftritt, bei der Aftershow-Party oder bei der Organisation. Es entzweit und vereint, macht Angst und spendet Zuversicht, kann verletzen und aufbauen.«
Mit diesen Worten beschreibt der Slam Poet, Autor und Moderator Hanz seine ganz persönliche Beziehung zum gesprochenen Worte. Gemeinsam mit dem Musiker und Poetry Slam Macher Nikita Gorbunov tritt Hanz am Festabend der 11. Internationalen Stuttgarter Stimmtage am Samstag, den 1. Oktober um 20h00 auf. Die beiden Wortakrobaten veranstalten die 20. deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Stuttgart, die vom 2. bis 5. November stattfinden.

Hotelkontingente für Tagungsgäste verfügbar!

Aufgrund der knappen Zimmerkapazitäten in Stuttgart sind für Tagungsgäste eine Anzahl an Übernachtungskontingenten reserviert. Diese stehen für Sie bis zum 4. Juli zur Verfügung.

Künstlerischer Flyer ist online!

Künstlerischer Flyer ist online!

Ab sofort steht hier für Sie der Künstlerische Flyer der Internationalen Stuttgarter Stimmtage 2016 mit den besonderen künstlerischen Highlights und Informationen zum diesjährigen Familientag zum Herunterladen zur Verfügung.

Jetzt anmelden für die Stimmtage 2016!

Jetzt anmelden für die Stimmtage 2016!

Die Anmeldung zu den 11. Internationalen Stuttgarter Stimmtagen 2016 finden Sie ab sofort hier.
Tickets zu den künstlerischen Abendveranstaltungen Klaus Maria Brandauer: »Faust,… ein gefesselter Prometheus?!« und zur Mozartoper »Zaide. Eine Flucht.« sind über das Onlineportal Reservix erhältlich.

Tagungsflyer ist online!

Tagungsflyer ist online!

Der Tagungsflyer der 11. Internationalen Stuttgarter Stimmtage mit allen Informationen rund um das Programm ist erschienen. Sie finden ihn hier zum Herunterladen.

Schirmherr 2016: Klaus Maria Brandauer

Schirmherr 2016: Klaus Maria Brandauer

Wir freuen uns sehr, dass wir in in diesem Jahr den österreichischen Schauspieler und Regisseur Klaus Maria Brandauer als Schirmherren der 11. Internationalen Stuttgarter Stimmtage gewinnen konnten.
Im Rahmen der Stimmtage dürfen wir Klaus Maria Brandauer, am 29. September 2016, mit seiner Lesung: »Faust,… ein gefesselter Prometheus?!« als Gast im künstlerischen Programm begrüßen.

Programmhighlight: »Zaide. Eine Flucht.«

 Programmhighlight: »Zaide. Eine Flucht.«

Wir freuen uns über einen weiteren künstlerischen Programmpunkt zu den 11. Internationalen Stuttgarter Stimmtagen – die Mozartoper »Zaide. Eine Flucht.«. Das unvollendete Libretto der Mozartoper wurde in enger Zusammenarbeit mit geflohenen Künstlern aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Nigeria neu geschrieben und inszeniert. Ein Projekt von Zuflucht Kultur e.V., unter der Leitung der Mezzosopranistin Cornelia Lanz und mit dem Ensemble Zuflucht, bestehend aus Musikern der Münchner Philharmoniker, des Bayerischen Staatsorchesters München, der Augsburger Philharmoniker, des Theaters Ulm und der Staatsoper Stuttgart.

Das Programm der Stimmtage 2016

Das Programm der diesjährigen Stimmtage ist nun online. Vom 29. September bis zum 2. Oktober 2016 finden zahlreiche Meisterklassen, Workshops, Seminare, Vorträge, Podien und künstlerische Veranstaltungen in der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart statt. Das diesjährige Thema lautet: Das Phänomen Stimme: Stile – Moden – Trends.

Georg Nigl »Sänger des Jahres 2015« zu Gast bei den Stimmtagen

Georg Nigl »Sänger des Jahres 2015« zu Gast bei den Stimmtagen

Zu den weiteren Gästen der diesjährigen Stimmtage zählt auf dem traditionellen Künstlerpodium der »Sänger des Jahres 2015« Georg Nigl. Seit 2014 ist er Professor für Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. 2014/2015 wirkte er in der Titelpartie der umjubelten Neuinszenierung von »Jakob Lenz« unter der Regie von Andrea Breth an der Oper Stuttgart mit.

Hauptsponsor für die Stimmtage

Hauptsponsor für die Stimmtage

In diesem Jahr freuen wir uns ganz besonders über die Unterstützung eines Hauptsponsors! Unser herzlicher Dank geht an das Unternehmen Pohl-Boskamp. Der Arzneimittel- und Medizinproduktehersteller sorgt mit GeloRevoice® dafür, dass Sänger, Schauspieler und Vielsprecher “Besser gut bei Stimme bleiben”.

Stimmtage 2014: Rückblick in Bildern

Stimmtage 2014: Rückblick in Bildern

Hier finden Sie Eindrücke von den 10. Internationalen Stuttgarter Stimmtagen.

ARCHIV ...